Herzlich willkommen bei der K+W Wirtschaftsberatung GmbH!

Seit April 2015 gibt es die K+W Wirtschaftsberatung GmbH unter der Geschäftsführung von Mathias Kossyk und Bernd Wolff. In der K+W Wirtschaftsberatung GmbH haben wir unsere langjährigen Projekterfahrungen gebündelt und bieten Ihnen kompetente Beratungsdienstleistungen zu attraktiven Konditionen. Besonders wichtig ist uns der persönliche Kontakt, um für Sie individuelle und maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten.

Wir sind an kein anderes Unternehmen wirtschaftlich gebunden und damit vollständig unabhängig.

Als K+W Wirtschaftsberatung GmbH bieten wir Ihnen betriebswirtschaftliche Dienstleistungen rund um den öffentlichen Sektor an.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

Kalkulation von Gebühren und Entgelten nach kommunalabgabenrechtlichen Vorschriften

Erstellung von Anschlussbeitrags- und Baukostenzuschusskalkulationen

Bemessung von Kur- und Tourismusabgaben

Beratung in preisrechtlichen Fragestellungen

Aufbau langfristiger Planungsmodelle für Ver- und Entsorgungsunternehmen

Beratung zur Organisationsgestaltung

Kalkulation von Straßenausbaubeiträgen

Eine ausführlichere Beschreibung unseres Produktportfolios finden Sie unter dem Punkt Leistungen.

Profitieren auch Sie von unseren Erfahrungen und sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da und stellen Ihnen unser Leistungsspektrum persönlich und unverbindlich vor.

Unsere Kontaktdaten und eine Anfahrtsbeschreibung finden sie unter Kontakt.

 

17. Dezember 2017

Landtag kippt Erhebungspflicht für Straßenausbaubeiträge in Schleswig-Holstein

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat in seiner Sitzung am 14.12.2017 beschlossen, dass es den Kommunen ab dem kommenden Jahr freigestellt ist, ob sie die Anwohner an den Kosten für Straßenbaumaßnahmen direkt beteiligen […]
16. September 2017

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Strandgebühren

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 13. September 2017 entschieden, dass die Gemeinde Wangerland (Kreis Friesland) nicht mehr für weite Teile des Strandes Zutrittsgebühren von Tagesgästen erheben darf (BVerwG 10 […]
14. September 2017

Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in Schleswig-Holstein

Derzeit gilt in Schleswig-Holstein die Erhebungspflicht für Straßenausbaubeiträge nach § 8 bzw. § 8a KAG SH. Im Koalitionsvertrag zwischen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP wurde vereinbart, dass die Kommunen […]