13. Dezember 2019

Veranstaltungsankündigung „Umsatzsteuerpflicht für hoheitliche Aufgaben“ am 11. Februar 2020

 

Seit der Einführung des neuen § 2b UStG gab es immer wieder Diskussionen insbesondere über die Frage, ob und unter welchen Umständen kommunale Leistungen nichtsteuerbar bleiben. Mit Schreiben vom 29.11.2019 hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hierzu nun mitgeteilt, dass die Erhebung privatrechtlicher Entgelte stets zur Umsatzsteuerpflicht führt! Damit sind öffentliche Aufgabenträger, die der Umsatzsteuerpflicht entgehen wollen, gezwungen, ihre Benutzungsverhältnisse auf öffentlich-rechtliche Basis zu stellen und Gebühren zu erheben.

Eingebettet in eine Bestandsaufnahme zu allgemeinen Fragen des § 2b UStG möchten wir mit Ihnen die Folgen der Umsatzsteuerpflicht für kommunale Leistungen diskutieren und Ihnen den Weg hin zu öffentlich-rechtlichen Benutzungsgebühren aufzeigen.  

Wir laden Sie deshalb ein zu unserem “Talk am Nachmittag“ mit dem Thema:

 „Umsatzsteuerpflicht für hoheitliche Aufgaben

am Dienstag, den 11. Februar 2020, 14.00 - 17.00 Uhr,

im Kieler Innovations- und Technologiezentrum (KITZ),

großer Veranstaltungsraum, 1. Etage (Raum 114),

Schauenburgerstraße 116, 24118 Kiel.

Mit praxisorientierten Vorträgen informieren wir Sie über die aktuellen Entwicklungen aus steuerlicher, rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht. Stellen Sie uns Ihre Fragen während der Veranstaltung und gewinnen Sie Impulse für Ihr tägliches Geschäft beim gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm können Sie der beigefügten Anlage Programm und Anmeldung VA entnehmen. Für Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 1. Februar 2020 verwenden Sie bitte das Anmeldeformular oder melden Sie sich per E-Mail unter christin.kunisch@kw-kiel.de an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und einen interessanten Nachmittag.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Kossyk                                    Bernd Wolff